Hertha vor Verpflichtung von Björkan

01 Dezember 2021 16:43:31 CET
In Berlin ist man mit der bisherigen Saison noch nicht zufrieden.

Hertha BSC Berlin wird sich im Januar mit einem neuen Linksverteidiger verstärken. Der 23-jährige Fredrik Andre Björkan von FK Bodo/Glimt steht unmittelbar vor einer Vertragsunterschrift beim Bundesligisten.

Hertha BSC Berlin will sich nach einer enttäuschenden Hinrunde offenbar noch einmal auf dem Transfermarkt verstärken. Die „Alte Dame“ steht kurz vor der Verpflichtung von Linksverteidiger Fredrik Andre Björkan. Der Norweger soll laut der „Bild“ bereits den Medizincheck in der Hauptstadt absolviert haben. Demnach würde der Profi von FK Bodo/Glimt schon im Januar nach Berlin wechseln. Sein Vertrag läuft Ende des Jahres aus. Eine Ablösesumme wird daher nicht fällig.

Womöglich kann sich Björkan mit seinem Klub noch die Meisterschaft sichern. Bodo/Glimt liegt zwei Spieltage vor Saisonende mit drei Punkten vor Molde FK. Am Sonntag mit einem Sieg (1.30) gegen SK Brann könnte Bodo/Glimt schon alles klarmachen. Bei einer Niederlage (9.50) wird sich die Entscheidung auf den letzten Spieltag vertagen. Ein Unentschieden (5.50) würde nur reichen, wenn Verfolger Molde das Heimspiel gegen Lillesrtöm verlieren sollte.

Björkan hat mit seinem Klub schon in der vergangenen Saison die Meisterschaft gewonnen. Insgesamt stand der 23-Jährige in 135 Spielen für Bodo/Glimt auf dem Platz. Dabei erzielte er sieben Tore und bereitete 16 weitere Treffer vor. Mit einem Marktwert von 1,4 Millionen Euro ist er laut „transfermarkt.de“ der zweitwertvollste Spieler im Kader des Norwegischen Titelverteidigers. Bei der Hertha würde Björkan in Konkurrenz zu Maximilian Mittelstädt und Marvin Plattenhardt treten. Beide kamen unter dem früheren Coach Pal Dardai zuletzt regelmäßig zum Zug.

Fußball Wetten