Real gewinnt Clasico

24 Oktober 2021 20:45:39 CET
David Alaba hat mit einem Traumtor den Sieg im Clasico geebnet.

Real Madrid hat den Clasico gegen den FC Barcelona mit 2:1 gewonnen. David Alaba erzielte dabei seinen ersten Treffer für die Königlichen.

Real Madrid hat das Prestigeduell gegen den FC Barcelona mit 2:1 gewonnen. Ein schönes Tor von Alaba, sein erstes in einem Pflichtspiel, brachte Ancelottis Mannschaft in Führung, und Lucas Vazquez später Treffer besiegelte den Sieg, bevor Agüero in der letzten Minute den Rückstand verkürzte. Unsere Mannschaft, die in der Liga fünf Punkte Vorsprung auf Barcelona hat, war in der Verteidigung sehr solide, im Angriff effizient und fuhr den vierten Sieg in Folge im Clasico ein.

Nächstmalig sind die Königlichen am Mittwoch im Einsatz. Dann geht es vor heimischer Kulisse mit einer Siegchance von 1.25 gegen Osasuna. Ein Tipp auf die Gäste wird mit 11.00 belohnt, ein Remis ist mit einer Quote von 5.75 angesetzt.

Für Real, mit dem Deutschen Toni Kroos in der Startelf, war es vor 99.000 Zuschauern der vierte Pflichtspielsieg gegen die Katalanen in Serie. Barcelona trat erstmals seit 2004 zu einem Clasico an, ohne den Weltstar Messi (inzwischen Paris St. Germain) unter Vertrag zu haben.

Alaba traf mit einem traumhaften Linksschuss aus 16 Metern, der deutsche Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen hatte keine Abwehrchance. Barcas Jungstar Gavi (17) wurde zum jüngsten Starter im ewigen Duell der Erzrivalen im 21. Jahrhundert. Real steht punktgleich mit dem FC Sevilla und Real Sociedad San Sebastian (alle 20 aus neun Spielen) an der Tabellenspitze, Barcelona (15) droht der Sturz Richtung Mittelmaß.

Fußball Wetten