Ikone vor Wechsel zur Fiorentina

02 Dezember 2021 13:34:10 CET
Vincenzo Italiano erhält wohl bald einen neuen Offensivspieler.

Jonathan Ikone wird den französischen Meister OSC Lille im Winter vorzeitig verlassen. Den Offensivspieler zieht es nach Italien zur AC Florenz. Auch RB Leipzig war an einer Verpflichtung des 23-Jährigen interessiert.

Der OSC Lille verliert im Winter aller Voraussicht nach einen Stammspieler. Wie der italienische Transferexperte Fabrizio Romano in Erfahrung brachte, steht Jonathan Ikone unmittelbar vor einem Wechsel zur AC Florenz. Demnach habe sich der 23-Jährige mit der „Viola“ schon auf einen Transfer verständigt. Die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs sollen außerdem kurz vor dem Abschluss stehen. Als Ablöse steht eine Summe von 15 Millionen Euro im Raum.

Mit Lille kämpft Konate derzeit noch um die Teilnahme am Achtelfinale der Champions League. Dazu braucht es im entscheidenden Gruppenspiel in Wolfsburg in der kommenden Woche einen Sieg (3.40). Bei einem Unentschieden (3.30) wären die Franzosen ebenfalls durch. Eine Niederlage (2.20) würde nur reichen, wenn sich auch Sevilla und Salzburg mit einer Punkteteilung trennen.

Es könnte das letzte Spiel in der Königsklasse von Ikone für die Franzosen werden. Der Franzose wurde zuletzt auch mit RB Leipzig in Verbindung gebracht. Für Lille absolvierte der Offensivspieler bislang 146 Spiele. Dabei war er mit 16 Toren und 25 Vorlagen zur Stelle. Sein Marktwert liegt laut „transfermarkt.de“ bei 25 Millionen Euro und damit deutlich unter der Ablöse, die Florenz an Lille überweisen würde. Sein Vertrag beim französischen Meister ist noch bis Sommer 2023 datiert.

In Florenz wäre Ikone der erste Neuzugang im Winter. Zu Saisonbeginn gaben die Italiener knapp 33 Millionen Euro für neue Spieler aus. Nach 15 Spieltagen belegt Florenz in der Serie A den sechsten Platz.

Fußball Wetten