Pliskova startet mit Sieg in die Finals

11 November 2021 09:51:58 CET
Karolina Pliskova belegt derzeit Rang vier in der Weltrangliste.

Karolina Pliskova ist erfolgreich in die WTA-Finals in Guadalajara gestartet. Die Tschechin lieferte sich einen packenden Kampf mit Garbine Muguruza aus Spanien. Im Auftaktmatch des Turniers setzte sich Anett Kontaveit klar gegen Barbora Krejcikova durch.

Am Mittwochabend haben die WTA-Finals im mexikanischen Guadalajara begonnen. Für ein besonderes Highlight in der Gruppe B sorgten dabei Karolina Pliskova und Garbine Muguruza. Die beiden Topspielerinnen lieferten sich einen Kampf über 2:28 Stunden. Mit dem besseren Ende für Pliskova. Die Tschechin gewann mit 4:6, 6:2 und 7:6 (8:6). Mit ihrem vierten Matchball machte sie ihren neunten Sieg im elften Vergleich klar. Pliskova hat damit ihren ersten Schritt in Richtung Turniersieg (XXX) gemacht. Muguruza darf sich in der Gruppenphase keine Niederlage mehr erlauben.

Im zweiten Gruppenspiel konnte sich Anett Kontaveit gegen Barbora Krejcikova behaupten. Die Estin besiegte die Weltranglistendritte überraschend deutlich mit 6:3 und 6:4. Damit setzte sich Kontaveit an die Spitze des Tableaus vor Pliskova. Dahinter folgen Muguruza und Krejcikova.

Nun geht es mit der Gruppe A weiter. Den Auftakt machen am Donnerstagabend Maria Sakkari (1.80) und Iga Swiatek (2.00). In diesem Vergleich führt Sakkari mit 2:0, doch Swiatek feierte bislang all ihre Siege gegen Top-Ten-Spielerinnen auf Sand. Die Polin sollte man daher nicht unterschätzen.

Im Anschluss stehen sich Aryna Sabalenka (1.80) und Paula Badosa Gibert (2.00) gegenüber. Badosa Gibert ist als Weltranglistenzehnte nur durch den Verzicht von Ashleigh Barty und  Ons Jabeur ins Hauptfeld gerückt. Nun kann sie zeigen, dass sie berechtigterweise bei den Finals dabei ist. Nach ihrem Turniersieg in Indian Wells ist die Spanierin voller Selbstvertrauen. Der direkte Vergleich gegen Sabalenka geht mit 1:0 schon mal an sie.

Fußball Wetten