Zverev fokussiert sich auf Finals

07 November 2021 20:20:32 CET
Alexander Zverev konnte die Niederlage in Paris schon wieder verarbeiten.

Nach seinem bitteren Halbfinal-Aus in Paris richtet Alexander Zverev seinen Blick auf die ATP-Finals. Der Saisonhöhepunkt in Turin beginnt am nächsten Sonntag.

Im Halbfinale von Paris musste sich der Hamburger dem russischen US-Open-Champion Daniil Medvedev mit 2:6, 2:6 geschlagen geben und war dabei völlig chancenlos. Wie beim Grand-Slam-Turnier in New York blieb dem Hamburger so nur die Zuschauerrolle, als Medvedev und Novak Djokovic (Serbien) um den Sieg spielten.

Nun aber richtet Zverev seinen Fokus voll und ganz auf die Finals, die in einer Woche in Turin beginnen. Zuvor stehen noch die Finals der Next Generation auf dem Programm, bei denen sich die besten Nachwuchsspieler gegenüberstehen. Carlos Alcaraz hat dabei mit 1.61 beste Chancen auf den Titel. Doch auch Sebastian Korda (3.25) und Brandon Nakashima (5.50) dürfen Hoffnungen auf den Sieg machen.

Gegen Medevev war Zverev völlig chancenlos gewesen. Zverev waren die Strapazen der vergangenen Tage deutlich anzumerken, nach dem Titelgewinn in Wien und drei weiteren Siegen in Paris war der Tank bei Deutschlands bestem Tennisspieler einfach leer. „Ich weiß, dass es schwer wird, weil ich physisch einfach am Ende bin“, hatte Zverev bereits vor dem Duell mit Medvedev im TV-Sender „Sky“

Und der Titelverteidiger aus Russland war für den ausgelaugten Zverev dann in der Tat einfach zu gut. Nur 80 Minuten benötigte der US-Open-Champion für seinen verdienten Erfolg. gesagt.

Tennis Wetten

Durch das Aufrufen, weitere Nutzen und Browsen auf dieser Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit der Verwendung bestimmter Browser-Cookies zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. bet365 verwendet Cookies ausschließlich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Es werden keine Cookies verwendet, die in die Privatsphäre des Kunden eingreifen würden. Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies bzw. zur möglichen Blockierung und zum Umgang mit selbigen finden sich in den Richtlinien zu Cookies.
Gemäß der durch die Dirección General de Ordenación del Juego (DGOJ) (spanische Spieleaufsichtsbehörde) erteilten relevanten Lizenzen hat bet365 die Erlaubnis auf dem spanischen Markt geschäftstätig zu sein.
© 2001-2022 bet365. Alle Rechte vorbehalten.
bet365 verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies.
Cookies einstellen
Annehmen
Performance-Cookies
Performance-Cookies verbessern das Benutzererlebnis, indem sie auf anonyme Weise Informationen über Präferenzen einholen. Sie werden intern verwendet, um aggregierte Statistiken zu den Besuchern unserer Webseiten zu liefern.
Annehmen
Essenzielle Cookies
Einige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig und können nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:
Session-Management
Regeln Informationen zu Benutzersitzungen und machen das Browsen auf der Webseite möglich.
Funktionalität
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, mithilfe derer bestimmte Benutzereinstellungen wiedererkannt werden können, z.B. Spracheinstellungen, Datensortierung, Medieneinstellungen. Diese Cookies verbessern gleichzeitig das Nutzererlebnis, da beispielsweise verhindert wird, dass Kunden die gleiche Nachricht zweimal angezeigt bekommen.
Betrugsprävention
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, die der Betrugsprävention auf der Webseite dienen.
Tracking
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen darüber, wie Nutzer auf der Webseite gelandet sind. Dies muss aufgezeichnet werden, damit Werbepartner entsprechend vergütet werden können.