Zverev gewinnt Finals zum zweiten Mal

21 November 2021 19:40:26 CET
Alexander Zverev hat zum zweiten Mal die Finals gewonnen.

Alexander Zverev hat zum zweiten Mal nach 2018 die ATP-Finals gewonnen. Der Hamburger setzte sich im Endspiel von Turin gegen seinen Angstgegner Daniil Medwedev durch. Mit einem verdienten 6:4, 6:4 stürmte er zum zweiten Titel beim Saisonfinale nach 2018.

Was für ein Abschluss eines Wahnsinns-Jahres für Alexander Zverev! Deutschlands bester Tennisspieler hat die ATP Finals in Turin gewonnen und sich damit quasi zum Weltmeister gekrönt. Im Endspiel gegen seinen Angstgegner Daniil Medvedev – Weltranglistenzweiter und Titelverteidiger – siegte der Hamburger 6:4, 6:4 und gewann das Turnier damit zum zweiten Mal nach 2018. „Ich war gegen jemanden im Finale, gegen den ich fünfmal nacheinander verloren habe. Ich musste eines meiner besten Matches spielen. Ich bin glücklich darüber“, sagte Zverev. Und holte damit den nächsten großen Titel nach dem Olympia-Gold von Tokio im Sommer.

Ein Grand-Slam-Titel soll nun im nächsten Jahr folgen. Erstmals bietet sich Zverev dazu die Chance im März bei den Australian Open. Dort hält der Hamburger eine Quote von X auf den Titel. Novak Djokovic, den Zverev im Halbfinal der Finals aus dem Turnier gekegelt hatte, hält eine Quote von X auf den Titel. Medwedev darf sich mit X Hoffnungen machen.

Gegen den US-Open-Titelträger Medvedev knüpfte Zverev an diese Leistung vom Samstag an und gewann völlig verdient. Das Preisgeld von 2,143 Millionen US-Dollar dürfte ihm den Urlaub versüßen, mehr zählen dürfte für ihn aber der sechste Titel in den vergangenen elf Monaten. So viele Turniersiege hat der vielversprechendeste deutsche Tennisspieler seit Boris Becker noch nie in einem Jahr abgeräumt. So viele hat kein anderer in diesem Jahr geschafft. Zverev aber fehlt weiter der Grand-Slam-Triumph und 2021 auch der Einzug in ein Finale bei einem der vier wichtigsten Turniere.

Tennis Wetten

Durch das Aufrufen, weitere Nutzen und Browsen auf dieser Webseite erklären Kunden ihr Einverständnis mit der Verwendung bestimmter Browser-Cookies zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. bet365 verwendet Cookies ausschließlich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Es werden keine Cookies verwendet, die in die Privatsphäre des Kunden eingreifen würden. Nähere Informationen zur Verwendung von Cookies bzw. zur möglichen Blockierung und zum Umgang mit selbigen finden sich in den Richtlinien zu Cookies.
Gemäß der durch die Dirección General de Ordenación del Juego (DGOJ) (spanische Spieleaufsichtsbehörde) erteilten relevanten Lizenzen hat bet365 die Erlaubnis auf dem spanischen Markt geschäftstätig zu sein.
© 2001-2022 bet365. Alle Rechte vorbehalten.
bet365 verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies.
Cookies einstellen
Annehmen
Performance-Cookies
Performance-Cookies verbessern das Benutzererlebnis, indem sie auf anonyme Weise Informationen über Präferenzen einholen. Sie werden intern verwendet, um aggregierte Statistiken zu den Besuchern unserer Webseiten zu liefern.
Annehmen
Essenzielle Cookies
Einige Cookies sind für die Funktionsfähigkeit der Webseite notwendig und können nicht deaktiviert werden. Dazu gehören:
Session-Management
Regeln Informationen zu Benutzersitzungen und machen das Browsen auf der Webseite möglich.
Funktionalität
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, mithilfe derer bestimmte Benutzereinstellungen wiedererkannt werden können, z.B. Spracheinstellungen, Datensortierung, Medieneinstellungen. Diese Cookies verbessern gleichzeitig das Nutzererlebnis, da beispielsweise verhindert wird, dass Kunden die gleiche Nachricht zweimal angezeigt bekommen.
Betrugsprävention
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen, die der Betrugsprävention auf der Webseite dienen.
Tracking
Die hier verwendeten Cookies speichern Informationen darüber, wie Nutzer auf der Webseite gelandet sind. Dies muss aufgezeichnet werden, damit Werbepartner entsprechend vergütet werden können.