Zverev hat viel vor

12 November 2021 17:04:21 CET
Alexander Zverev will seine herausragende Saison mit dem Titel bei den Finals krönen.

Alexander Zverev will bei den in Kürze beginnenden ATP Finals in Turin seine herausragende Saison mit dem Titel krönen. Der Hamburger hat sich somit für das letzte Turnier einer langen Spielzeit viel vorgenommen.

Am Sonntag starten erstmals in Turin die ATP Finals. Alexander Zverev, der den Wettbewerb bereits 2018 in London gewinnen konnte, hat auch in diesem Jahr einiges vor. Vor Start des Saisonabschlusses in Italien sprach er über seine Ziele. „Ich freue mich auf die ATP Finals. Ich bin nicht nur hier, um teilzunehmen, ich will auch Spiele gewinnen“, sagte der Olympiasieger am Freitag in Turin, wo am Sonntag das Kräftemessen der acht besten Spieler des Jahres beginnt.

Zverev trifft zum Auftakt mit einer Siegchance von 1.36 auf den Italiener Matteo Berrettini, der mit einer Quote von 3.20 auf den Sieg aufschlägt. Dass Zverev dabei das Publikum gegen sich haben wird, scheint ihn weniger zu stören. „Ich bin ein Fan davon, wenn es laut im Stadion ist. Ich mag es auch, wenn die Leute gegen mich sind", sagte der 24-Jährige.

In der Gruppe des Deutschen finden sich auch der polnische Turnierdebütant Hubert Hurkacz und der Weltranglistenzweite aus Russland, Daniil Medwedew. „Ich denke, meine Gruppe ist die etwas schwerere. Ich hätte mir ein paar Namen anders gewünscht. Aber jetzt ist es so, wie es ist und ich bereite mich darauf vor“, sagte Zverev. „Hier sind die acht besten Spieler des Jahres. Da gibt es keine leichten Spiele.“

Fußball Wetten