So funktioniert es:
  1. Platzieren Sie vor dem Spiel eine Einzelwette auf die Wettmöglichkeit "Sieger" für Einzelspiele von jeder beliebigen ATP-, WTA- oder Grand Slam-Veranstaltung.
  2. Wenn der gegnerische Spieler verletzt aufgibt, werden wir Ihre Wette als Gewinner auszahlen, dabei Ihren Einsatz als Geld zurückzahlen und Gewinne als Wett-Credits auszahlen.
Wetten, die auf den Spieler platziert werden, der verletzt aufgibt, werden als ungültig abgerechnet und Ihr Einsatz wird als Geld zurückgezahlt, gemäß unserer Tennisregeln.
Quoten anzeigen
Haupt-Geschäftsbedingungen
  • Garantie bei Aufgabe ist nur für neue und teilnahmeberechtigte Kunden verfügbar.

  • Garantie bei Aufgabe gilt für Einzelwetten vor dem Spiel auf die Wettmöglichkeit "Sieger" nur für Einzelspiele im Hauptfeld von ATP-, WTA- oder Grand Slam-Veranstaltungen. Wenn der gegnerische Spieler verletzt aufgibt, werden wir Ihre Wette als Gewinner auszahlen, dabei Ihren Einsatz als Geld zurückzahlen und Gewinne als Wett-Credits auszahlen. Wenn alle oder Teile Ihrer qualifizierenden Wetten mit Wett-Credits platziert wurden, wird dieser Teil Ihres Einsatzes in Wett-Credits und jegliche verbleibende Summe in Geld zurückgezahlt.

  • Garantie bei Aufgabe gilt nicht für Wetten des Wetten-Konfigurators. Wenn die Wettmöglichkeit "Sieger" als eine Auswahl vor dem Spiel in eine Wette des Wetten-Konfigurators eingefügt wird und einer der Spieler verletzt aufgibt, wird die Wette des Wetten-Konfigurators als ungültig abgerechnet und Ihr Einsatz gemäß unserer Tennisregeln als Geld zurückgezahlt. Wenn alle oder Teile Ihrer Wetten mit Wett-Credits platziert wurden, wird dieser Teil Ihres Einsatzes in Wett-Credits und jegliche verbleibende Summe in Geld zurückgezahlt.

  • Garantie bei Aufgabe wird nicht angewandt, wenn die Cash-Out-Option genutzt wurde, um eine Wette vollständig oder teilweise auszuwerten.

  • Wenn eine qualifizierende Wette mit der "Wette bearbeiten"-Funktion zu einer Einzelwette vor dem Spiel auf die Wettmöglichkeit "Sieger" für einen Spieler bearbeitet wurde, der dann aufgrund von Aufgabe weiterkommt, dann wird Garantie bei Aufgabe angewandt. Wenn eine Wette vor dem Spiel in irgendeiner anderen Weise bearbeitet wurde oder sie eine Live-Auswahl einschließt, wird Garantie bei Aufgabe nicht angewandt.

Vollständige Geschäftsbedingungen
Qualifikation
  1. Garantie bei Aufgabe ist nur für neue und teilnahmeberechtigte Kunden verfügbar. Sie können eine vollständige Liste Ihrer verfügbaren Angebote einsehen, indem Sie sich einloggen und den Bereich "Angebote" über ein Mobilgerät oder den Bereich "Werbeaktionen" über den PC auswählen. bet365 hält Aufzeichnungen von Kundenkontakten in Bezug auf die Teilnahmeberechtigung an Angeboten und diese Aufzeichnungen, die das Datum und die Zeit von auferlegten Beschränkungen beinhalten, werden ausschlaggebend sein für jedwede Streitigkeit.
  2. Garantie bei Aufgabe gilt für Einzelwetten vor dem Spiel auf die Wettmöglichkeit "Sieger" nur für Einzelspiele im Hauptfeld von ATP-, WTA- oder Grand Slam-Veranstaltungen. Wenn der gegnerische Spieler verletzt aufgibt, werden wir Ihre Wette als Gewinner auszahlen, dabei Ihren Einsatz als Geld zurückzahlen und Gewinne als Wett-Credits auszahlen. Wenn alle oder Teile Ihrer qualifizierenden Wetten mit Wett-Credits platziert wurden, wird dieser Teil Ihres Einsatzes in Wett-Credits und jegliche verbleibende Summe in Geld zurückgezahlt.
  3. Garantie bei Aufgabe gilt nicht für Wetten des Wetten-Konfigurators. Wenn die Wettmöglichkeit "Sieger" als eine Auswahl vor dem Spiel in eine Wette des Wetten-Konfigurators eingefügt wird und einer der Spieler verletzt aufgibt, wird die Wette des Wetten-Konfigurators als ungültig abgerechnet und Ihr Einsatz wird als Geld zurückgezahlt, gemäß unserer Tennisregeln. Wenn alle oder Teile Ihrer Wetten mit Wett-Credits platziert wurden, wird dieser Teil Ihres Einsatzes in Wett-Credits und jegliche verbleibende Summe in Geld zurückgezahlt.
Einschränkungen
  1. Garantie bei Aufgabe wird nicht bei Wetten angewandt, die auf Qualifikationsspiele platziert werden.
  2. Garantie bei Aufgabe wird nicht angewandt, wenn die Cash-Out-Option genutzt wurde, um eine Wette vollständig oder teilweise auszuwerten.
  3. Wenn eine qualifizierende Wette mit der "Wette bearbeiten"-Funktion zu einer Einzelwette vor dem Spiel auf die Wettmöglichkeit "Sieger" für einen Spieler bearbeitet wurde, der dann aufgrund von Aufgabe weiterkommt, dann wird Garantie bei Aufgabe angewandt. Wenn eine Wette vor dem Spiel in irgendeiner anderen Weise bearbeitet wurde oder sie eine Live-Auswahl einschließt, wird Garantie bei Aufgabe nicht angewandt.

Nutzung der Wett-Credits

  1. Ihre Wett-Credits sind nicht auszahlbar. Gewinne aus den Einsätzen Ihrer Wett-Credits werden Ihrem auszahlbaren Guthaben hinzugefügt, aber die Einsätze Ihrer Wett-Credits sind nicht in den Gewinnen eingeschlossen. Zum Beispiel: Eine Wette von €10 platziert mit einer Quote von 3.00 (2/1) würde Ihnen einen Gewinn von €30 (€20 Gewinn plus €10 Einsatz) einbringen, während ein Einsatz Ihrer Wett-Credits von €10, platziert mit einer Quote von 3.00 (2/1) Ihnen einen Nettogewinn von €20 einbringen würde, da der Einsatz Ihrer Wett-Credits von €10 nicht erstattet wird.
  2. Einsätze können teils mit Wett-Credits und teils mit Ihrem auszahlbaren Guthaben aufgeladen werden; jedoch sind die Wett-Credits des Einsatzes nicht in den Gewinnen eingeschlossen. Zum Beispiel: Eine Wette von €10 platziert mit einer Quote von 3.00 (2/1), die mit Wett-Credits von €5 und mit €5 Bargeld platziert wird, würde Ihnen einen Nettogewinn von €25 (€20 Gewinn plus €5 Bargeldeinsatz) einbringen, da die Wett-Credits von €5 nicht erstattet werden. Wenn eine Wette als ungültig erklärt wird und die Möglichkeit eines Gewinnes bestand (z.B. im Falle eines Push), werden Einsätze Ihrer Wett-Credits nicht zurückerstattet. Wenn eine Wette als ungültig erklärt wird und die Möglichkeit eines Gewinnes nicht bestand (z.B. wenn eine Wette auf "Torschütze" auf einen Spieler platziert wird, der nicht am Spiel teilnimmt), werden Einsätze Ihrer Wett-Credits zurückerstattet.
  3. Ihre Wett-Credits verfallen und werden entfernt, wenn Ihr Konto während 90 aufeinanderfolgenden Tagen inaktiv ist. Das Vornehmen einer Einzahlung, die Platzierung einer Sportwette oder die Teilnahme an einem Casino-, Slots- oder Poker-Produkt gilt als Aktivität auf einem Konto.
Allgemeines
  1. Beim Verstoß gegen eine Bedingung des Angebots, der Werbeaktion, der Abrechnung oder dem Verdacht, dass ein Kunde oder eine Kundengruppe eine Reihe von Wetten platziert, die aufgrund von verbesserten Gewinnauszahlungen, Gratiswetten, risikofreien Wetten, Wett-Credits oder eines anderen Werbeangebots, unabhängig vom Wettausgang, einen Gewinn für den Kunden als Einzelnen oder als Teil einer Gruppe garantieren, behält sich bet365 das Recht vor, die verbesserten Gewinnauszahlungen, Gratiswetten risikofreien Wetten oder Wett-Credits zurückzufordern sowie mit Gratiswetten oder Wett-Credits platzierte Wetten zu stornieren. Zusätzlich kann bet365, sollte es Nachweise einer solchen Aktivität geben, dem Kunden eine Bearbeitungsgebühr zur Deckung der Kosten berechnen, die den Wert der Wett-Credits, der Gratiswette oder der verbesserten Zahlung erreichen kann und die zur Identifikation und Gegenmaßnahmen gegen die Aktivität erlitten wurden.
  2. bet365 kann jeden Bonusbetrag, Gratiswetten, Wett-Credits oder verbesserte Gewinnauszahlungen, die irrtümlich vergeben wurden, zurückfordern.
  3. bet365 nimmt ggf. jederzeit kleinere Änderungen an dieser Werbeaktion oder Abrechnung vor, um Tippfehler zu beheben oder die Verständlichkeit oder das Kundenerlebnis zu verbessern und behält sich das Recht vor, diese Werbeaktion oder Abrechnung jederzeit vorzeitig zu beenden, falls dies aus rechtlichen oder regulatorischen Gründen erforderlich sein sollte.
  4. Angestellte, Vertreter und Direktoren von bet365, seiner PR oder anderweitigen Agenturen, Lizenznehmern und Lizenzgebern, Serviceunternehmen sowie jeglicher anderer zugehöriger oder angeschlossener Firmen sind nicht zur Teilnahme an der Werbeaktion oder der Abrechnung berechtigt. Dies gilt auch für direkte Familienmitglieder der oben genannten Personen.